Spezialanwendungen

  • loops als Basis für komplexe Individualsoftware
  • Beispiel: Erstellung von Prüfplänen für pharmazeutische Produktionsanlagen
  • Beispiel: Online-Shop
  • Beispiel: Management städtebaulicher Sanierungsprojekte
  • Beispiel: Requirements-Management in der IT-Systemadministration

loops als Basis für komplexe Individualsoftware

In der Praxis wird loops oftmals nicht einfach "out-of-the-box" eingesetzt, sondern gezielt um bestimmte Features erweitert, um den gewünschten Anwendungsfall umfassend unterstützen zu können. Solche Erweiterungen sind im Regelfall ohne großen Aufwand möglich.

Seine Stärken kann loops aber auch in Situationen ausspielen, bei denen die Entwicklung einer hochgradig individualisierten Spezialanwendung erforderlich ist: Die Standardfunktionen von loops dienen hier als Basis für die effiziente und kostengünstige Entwicklung umfassender Erweiterungsfunktionen.

Beispiel: Erstellung von Prüfplänen für pharmazeutische Produktionsanlagen

In diesem Projekt werden die im Kapitel Qualitätsmanagement beschriebenen Funktionen zur Erstellung von Prüfplanen und -protokollen genutzt. Zusätzlich werden hier Prüfungen komplexer, zusammengesetzter Anlagen abgebildet; als Sonderfunktion wurde auch eine dem Aufbau der Prüfplane vorgelagerte Risikoanalyse entwickelt.

Beispiel: Online-Shop

Für den Online-Shop für PC-Komponenten wurde eine völlig eigenständige Endbenutzeroberfläche und der Bestellablauf entwickelt. Die Standardfunktionen von loops ermöglichen dabei eine flexible Kategorisierung der Produkte, die Zuordnung von Dokumenten mit Produktbeschreibungen und weiterführenden Informationen ebenso wie eine einfache Verwaltung von Abbildungen zu den Produkten und Produktkategorien.

Beispiel: Management städtebaulicher Sanierungsprojekte

Hier wurde auf der Basis von loops ein komplexes Buchhaltungs- und Abwicklungssystem für die finanzielle Verwaltung von Bau- und Sanierungsprojekten entwickelt. loops erlaubt hier eine flexible Strukturierung der Projekte mit Grundstücken, Eigentümern, Einzelmaßnahmen und den zugehörigen Buchhaltungskonten.

Beispiel: Requirements-Management in der IT-Systemadministration

Der Einsatz und die Anpassung von Software in einer komplexen Anwendungsumgebung stellt besondere Anforderungen an das Anforderungsmanagement. Mit loops lassen sich die entsprechenden Prozesse und Strukturen flexibel abbilden und die zugehörigen Abläufe effizient verfolgen.



Calendar

« December 2018 »
  Mo Tu We Th Fr Sa Su
48 1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
1 31