Media Asset Management

  • Ablage von Mediendateien (Bilder, Videos, Audiodateien)
  • Bilder werden automatisch auf die passende Größe skaliert
  • Darstellung von Bildern als Thumbnails, in einem Design-Raster, als Lightbox und Slide Show

Ablage von Mediendateien (Bilder, Videos, Audiodateien)

Bilder und andere Mediendateien (Videos, Audiodateien) können einfach in loops hochgeladen werden; sie werden dabei nicht in der Datenbank, sondern im Dateisystem gespeichert.

Das Hochladen einzelner Dateien kann vermieden werden, wenn sich die Dateien bereits auf dem Dateisystem des Servers befinden; die Dateien können dann als Collections (Sammlungen) einfach per Pfadangabe eingebunden werden. Dies vereinfacht und beschleunigt den Einsatz von Mediendateien insbesondere bei großen Datenmengen.

Bilder werden automatisch auf die passende Größe skaliert

Bei dem Einsatz von Bilddateien ist es der Normalfall, dass die Bilder bei Darstellungen auf einer Web-Seite in unterschiedlichen Größen lediglich in ihrer Höhe und Breite verringert werden. Dabei bleibt die Orginalskalierung/-auflösung jedoch erhalten, was zu unnötig langen Ladezeiten der Dateien führt.

Dies vermeidet das Media Asset Management von loops, indem es auf dem Fileserver neben dem Orginal mehrere skalierte Versionen der Bilder speichert. Automatisch wird dann je nach Darstellungswunsch die entsprechende Bildvariante eingebunden.

Dabei sind verschiedene Anzeigevarianten von Bildern bereits standardmäßig in loops verfügbar.

Darstellung von Bildern als Thumbnails, in einem Design-Raster, als Lightbox und Slide Show

Es sind in loops bereits die wichtigsten Darstellungsarten von Bildern vordefiniert. So kann man je nach Wunsch Bilddateien auf Knopfdruck als kleine Vorschaubilder (Thumbnails) oder in einem Gitterraster geordnet anzeigen. Auch eine Lightbox (Bild aus Hintergrund in hervorgehoben) oder eine Diashow (Slide Show) ist enthalten. Weitere Anzeigemöglichkeiten sind erstellbar.

Wie oben beschrieben werden dabei die Bilder automatisch optimal skaliert vom Fileserver eingebunden, um eine ideale Darstellung und dennoch eine geringe Ladezeit zu garantieren.



Calendar

« December 2018 »
  Mo Tu We Th Fr Sa Su
48 1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
1 31